Bitcoin (BTC) -Preis-Dump erklärt: Folgendes ist passiert

Der Bitcoin-Kurs (BTC) fällt innerhalb von drei Minuten auf unter 8550 USD und verliert 5,6%. Warum ist das passiert? Könnte jemand diesen Absturz vorhersagen?

Und wird sich der Preis für Crypto King bald erholen?

Heute haben wir den ersten Volatilitätsanstieg des Bitcoin (BTC) -Preises auf dem äußerst bullischen Markt Anfang 2020 gesehen. Dies war vorhergesagt worden. Außerdem wird es jetzt hier erklärt und vor kurzem hat Deribit Futures & Options Exchange die Marktmanipulation aufgedeckt, die den heutigen schnellen Preisverfall verursacht hat. Es geschah genau um 11:00 Uhr (UTC).

Der atemberaubendste rückläufige Anstieg in diesem Januar ist daher auf den Marktrückgang einiger Deribit-Wale zurückzuführen.

Bitcoin

Wurde die Blase vorhergesagt?

Der niederländische Analyst Michael van de Poppe erwähnte zwei Stunden vor der dramatischen Liquidation die sogenannte CME-Lücke oder die Blase auf dem BTCUSD-Futures-Markt.

Der niederländische Analyst hat heute Morgen die Liquidation des Marktes vorhergesagt

Es sieht so aus, als würde sich seine zweite Vorhersage ebenfalls auswirken, da Bitcoin (BTC) zum Druckzeitpunkt bei fast 8600 US-Dollar notiert. Übrigens sind beide Szenarien von Herrn van de Poppe optimistisch. Aus diesem Grund sollten wir uns nicht auf weitere Bitcoin-Preissenkungen (BTC) einstellen.

Haben Sie es geschafft, BTC in einer Zone von über 9000 USD zu verkaufen? Verrate uns deine Erfolge in den Kommentaren!

In diesem Telegrammkanal finden Sie aktuelle Nachrichten, Interviews, Infografiken, Prognosen und andere hilfreiche Informationen. Treten Sie dem Kanal von U.Today bei.