Der digitale Yuan kann die Massenüberwachung in Norwegen erleichtern

Der chinesische digitale Yuan kann die Massenüberwachung erleichtern

Yuanjie Zhang Industry News Chinesischer digitaler Yuan kann die Massenüberwachung erleichtern: Yuanjie Zhang Der chinesische digitale Yuan war das ganze Jahr 2019 über in den Nachrichten. Und auch in diesem Jahr wird er neben anderen prominenten Themen wie der Waage von Facebook in Norwegen und dem Preis von Bitcoin bei Bitcoin Revolution für Schlagzeilen sorgen. Während der chinesische digitale Yuan vielen entscheidenden Zwecken dienen wird, wird er wahrscheinlich auch ein Werkzeug sein, um die konventionellen globalen Finanzsysteme zu umgehen. Nun, das klingt nicht positiv für die Regulierungsbehörden weltweit.

Was passiert bei Bitcoin Revolution in Norwegen wirklich

Die meisten Behörden auf der ganzen Welt verstärken ihre Bemühungen, virtuelle Währungen unter ihre Überwachung zu stellen. Stimmen aus der Branche argumentieren jedoch, dass Chinas virtueller Renminbi auch als Instrument zur Überwindung konventioneller Überwachungsmechanismen für Finanztransaktionen eingesetzt werden kann. Der Gründer von Conflux, YuanJie Zhang, hat sich ernsthaft besorgt darüber geäußert, dass der chinesische digitale Yuan ein Instrument zur Überwachung öffentlicher Transaktionen werden könnte. Gleichzeitig stimmt er zu, dass die Entwicklung und Einführung von staatlich gestützten digitalen Währungen einen Paradigmenwechsel im globalen Finanzsektor darstellt und eine bahnbrechende Chance für Investoren darstellt.

Der Geldfluss wird weitgehend von Geschäftsbanken und privaten Akteuren wie Tencent und Alibaba kontrolliert

Der chinesische digitale Yuan wird in gewisser Weise die Geldkontrolle wieder in die Hände der chinesischen Behörden legen. Die People’s Bank of China kann wieder den Status eines Verwahrers genießen. Der virtuelle Yuan kann das gegenwärtige Währungssystem umgehen, in dem andere Weltmächte die Hegemonie genießen.

Digital Renminbi: Globale Vorherrschaft oder globale Kontrolle Wenn der chinesische digitale Yuan ausländische Küsten erreicht und eine dominierende Rolle im globalen Währungsfeld spielt, könnte er sehr wohl bald zu einer Reservewährung werden. Zusätzlich kann die gleiche digitale Zentralbankwährung zu einem Werkzeug zur Überwachung der Transaktionen werden und letztendlich bei der Massenüberwachung helfen.

Auch wenn sie vollständige Anonymität bietet, kann die Zentralbank verdächtige Transaktionen durch die Analyse großer Datenmengen identifizieren. Die Überwachung scheint aus Sicherheitssicht gut zu sein. Allerdings kommt eine Massenüberwachung einer Beeinträchtigung der Anonymität laut Bitcoin Revolution des Benutzers gleich. Eine solche Ausnutzung der Technologie kann wiederum die Untergrund-Bargeldwirtschaft fördern. Chang sagt, dass die finanzielle Anonymität nicht ausgenutzt werden sollte, um die Allgemeinheit zu erreichen.