Trumpf-Stimulus-Tweet lässt Bitcoin-Preis fallen

Trumpf-Stimulus-Tweet lässt Bitcoin-Preis in 20 Minuten um 200 Dollar fallen

Der Bitcoin-Preis brach gerade ein, als US-Präsident Donald Trump die Hoffnungen auf die zweite Konjunkturrunde zunichte machte. Nur 20 Minuten nachdem der Präsident getwittert hatte, stürzte der Preis der führenden Krypto-Währung um 200 Dollar ab.

Hier ist, was gefährdet ist, wenn Bitcoin tiefer fällt.

Der Bitcoin-Preis hat sich bei über 10.000 $ und in jüngster Zeit bei 10.500 $ stark gehalten. Er hat sogar angesichts des jüngsten BitMEX-Fiaskos, des KuCoin-Hacks und sogar angesichts des Vertragsabschlusses von Präsident Donald Trump mit COVID eine starke Elastizität gezeigt.

Doch der US-Präsident hat jede Chance vertan, dass ein kürzlich von Nancy Pelosi und den Demokraten des Repräsentantenhauses laut Bitcoin Era vorgeschlagenes Konjunkturpaket die Märkte zum Einsturz bringt.

Nancy Pelosi fordert 2,4 Billionen Dollar zur Rettung schlecht geführter, hochkrimineller, demokratischer Staaten, Geld, das in keiner Weise mit dem COVID-19 zu tun hat. Wir haben ein sehr großzügiges Angebot von 1,6 Billionen Dollar gemacht, und wie üblich verhandelt sie nicht in gutem Glauben. Ich lehne ihre…

– Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 6. Oktober 2020

Der Dow Jones fiel in den Nachrichten fast augenblicklich um 300 Punkte, und der Bitcoin-Preis stürzte in weniger als 20 Minuten um 200 Dollar ab.

Bislang hält die Unterstützung bei 10.500 $ weiterhin an, aber ein Verlust dieses Niveaus könnte zu einem Rückfall auf frühere Tiefststände führen.

Sollte Bitcoin kurzfristig durchbrechen, obwohl die Unterstützung von 10.000 $, die bisher stark blieb, zusammenbricht, könnte dies die Kryptowährung zurück in den Bereich von 9.000 $ bringen. Eine Lücke in den CME-Futures-Charts in der Nähe von 9.200 $ könnte das logischste Ziel sein.

Ist das wirkllich alles wahr?

Das Risiko der Wahl und eine zweite Welle der Pandemie haben die Märkte nervös gemacht, und der Preis von Bitcoin ist dank Trump’s Tweet vielleicht gerade endlich gefallen,

Der Präsident schlug mit seinem Tweet effektiv zwei Fliegen mit einer Klappe, indem er den jüngsten Aufschwung des Krypto-Assets laut Bitcoin Era und die anhaltenden Gespräche über die zweite Runde der Stimulusprüfungen zunichte machte.

Trump kehrte erst kürzlich nach einem Aufenthalt in einer medizinischen Einrichtung, in der er wegen COVID behandelt wurde, in sein Amt zurück. Trump tritt im November dieses Jahres gegen Biden an, könnte aber mit diesem umstrittenen Schachzug gerade den Sieg für seinen Gegner besiegelt haben. Und er brachte Bitcoin in die Seile und riskierte weitere Einbußen.